Herzlich Willkommen!

... auf der Jugendburg Neuerburg!
Die Burg Neuerburg liegt inmitten des Naturparks Südeifel und thront auf einem Felssporn über dem kleinen mittelalterlichen Städtchen,
welches von der Burg seinen Namen hat.

Es handelt sich um eine klassische Jugendherberge in einem einzigartigen Burgambiente.

Erstmals erwähnt wurde die Neuerburg in einer Urkunde aus dem Jahr 1132, nach welcher ein Theoderich von Neuerburg als Zeuge mit
dem Grafen von Vianden und anderen Herren bei einem Schenkungsakt an das Kloster Prüm gegenwärtig ist und mit unterzeichnet.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Gepaart mit dem Komfort der modernen Zeit und dem Charme einer alten Ritterburg wird Geschichte für Kinder und Jugendliche greifbar gemacht.
Ob Klassenfahrten, Seminare, Jugendfreizeiten oder Familienurlaube, das Burgtor steht für jegliches Abenteuer offen.
Dabei können ritterliche Fertigkeiten und Tugenden an der 10 m hohen Kletterwand der trutzigen Wehrmauer
oder bei Stadt-, Burg- und Orientierungsrallys durch die nahe gelegenen Wälder unter Beweis gestellt werden.



Sonja und Volker Krump,

Herbergseltern

Geschichte

1930 wurde die Burg Neuerburg von dem katholischen BUND NEUDEUTSCHLAND übernommen und als Jugendburg ausgebaut.
Aus den Mauern der mittelalterlichen Burg entwickelte sich somit in den letzten Jahrzehnten eine Jugendherberge der besonderen Art.

weitere Informationen